Start Botanik Stattliches Knabenkraut

Stattliches Knabenkraut (Orchis mascula)

Das Stattliche Knabenkraut (Orchis mascula) ist auch unter den Namen Männliches Knabenkraut oder Kuckucks-Knabenkraut bekannt. Es ist eine bis zu 70 cm hohe Orchidee. 12-20 cm macht dabei der violett bis purpurrote Blütenstand aus. Die eiförmigen bis lanzettlichen Laubblätter können ungefleckt, gesprenkelt oder purpurrot gefärbt sein.

Man findet das Stattliche Knabenkraut auf Frischwiesen und –weiden, Trocken- und Halbtrockenrasen sowie in Laub- und Nadelwäldern. Die Böden dürfen nicht zu feucht sein und sollten einen eher hohen pH-Wert aufweisen. Die Pflanze bevorzugt halbschattige Bereiche.

Im Naturpark ist die Pflanze sehr selten und kommt hauptsächlich auf Halbtrockenrasen vor.

In Sachsen ist das Stattliche Knabenkraut vom Aussterben bedroht und nach BNatSchG besonders geschützt. Die Pflanze darf nicht zertreten, gepflückt oder ausgegraben werden.

Quellen: /1 /,3