Start Biotope Besondere Biotope Weiden-, Moor- und Sumpfgebüsche

Weiden-, Moor- und Sumpfgebüsche

Weiden-, Moor- und Sumpfgebüsche findet man an nassen, sumpfigen oder moorigen Standorten. Diese sind z.B. Verlandungsbereiche von Gewässern, Quellsümpfe oder Nasswiesen. Typische Pflanzen sind schmalblättrige Weiden. In nährstoffreichen Arealen gedeihen z.B. Grauweiden sehr gut, in nährstoffarmen eher Ohrweiden. Des Weiteren findet man vor allem Pflanzen der Moore, Sümpfe, Bruch- und Moorwälder sowie Röhrichte und Großseggenriede in diesem Biotoptyp. Im Naturpark findet man Weiden- Moor- und Sumpfgebüsche z.B. im Eichgrabener Feuchtgebiet, im Weißbachtal und am Goldfabiansteich (siehe Bild).

Nach §26 des SächsNatSchG zählen sie zu den geschützten Biotoptypen.

Quellen: /25