Start Biotope Besondere Biotope Trockengebüsch

Trockengebüsch

Trockengebüsche findet man an trockenen, warmen Standorten. Dies sind z.B. Felsen, Böschungen und Waldränder. Sie gedeihen oft an südexponierten Hängen und treten gern in Kombination mit Trockenrasen oder Staudenfluren trockenwarmer Standorte auf. Häufige Pflanzen stellen der Liguster, die Gewöhnliche Berberitze, Rosen sowie die Schlehe (Bild) dar.

Im Naturpark findet man diesen Biotoptyp z.B. am Scheiber Spitzberg, wo er zusammen mit einem Halbtrockenrasen vorkommt (Bild) oder am Goethekopf (Großer Stein) bei Spitzkunnersdorf.

Nach §26 des SächsNatSchG stehen die Trockengebüsche unter Schutz.

Quellen: /25