Start Biotope Besondere Biotope Binsen-, Waldsimsen- und Schachtelhalmsumpf

Binsen-, Waldsimsen- und Schachtelhalmsumpf

Dieser Biotoptyp gedeiht auf nassen Standorten, die extensiv genutzt werden. Meistens tritt er in Kombination mit Nasswiesen oder Brachflächen auf. Hier vorkommende Pflanzen sind die Wald-Simse, Knäuel- und Flatter-Binse, das Sumpf-Reitgras, Moor-Reitgras und der Sumpf-Schachtelhalm. Meist bilden diese Arten jeweils einen Dominanzbestand aus.

Im Naturpark trifft man kleinflächige Binsen-, Waldsimsen- und Schachtelhalmsümpfe über das gesamte Gebiet zerstreut  an. Als Beispiel wäre ein Schachtelhalmsumpf im Eichgrabener Feuchtgebiet (Bild) zu nennen.

Nach §26 des SächsNatSchG steht dieser Biotoptyp unter Schutz.

Quellen: /25