Start Schutzgebiete Hochlagen Zittauer Gebirge Grünland westlich Butterberg

Grünland westlich Butterberg

Westlich des Butterberges befindet sich ein Stück Grünland welches zum FFH-Gebiet „Hochlagen des Zittauer Gebirges“ zählt. Das Teilgebiet hat eine Größe von 9 ha.

Blick über das FFH-Teilgebiet auf die Lausche

Es ist geprägt durch Hangwiesen zwischen dem Waldrand und der Ortslage Butterberg. Im südlichen Teil befinden sich die FFH- Lebensraumtypen der Flachland-Mähwiesen und Trockenen Heiden. Erstere sind charakterisiert durch Goldhafer und einem reichen Kräuteranteil. Im Osten findet man auch Pflanzen der nährstoffarmen Standorte wie z.B. Habichtskraut und Pechnelke. Die Trockene Heide im südwestlichen Zipfel des Gebietes besteht aus einem Mosaik aus Bergheide und Borstgrasrasen, die jedoch im Laufe der Zeit vergrasten. Hinzu kommt eine beginnende Verbuschung mit Zitterpappeln.

Das Grünland ist Teil des Europäischen Vogelschutzgebiets „Zittauer-Gebirge“.

Quellen: /15